Wo ist das Nordlicht? – Die Novemberreise auf der MS Trollfjord

Ja, diesmal hat es uns mit schlechtem Wetter erwischt. Während wir zu Beginn der Reise noch voller Nordlichthoffnung waren, haben wir an Tag vier den Draht zum Wettergott verloren. Er schickte uns fleissig Regen und Schnee, was unserer guten Laune jedoch keinen Abbruch tat. So ist das mit dem Wetter, es macht eben, was es will. Wir erlebten den Beginn der Polarnacht, schlemmten am sensationellen Buffet und trotzten dem Wind, von dem es reichlich gab. Echtes Novemberwetter eben. Der Fotoreigen war nicht so gross wie üblich, dennoch haben wir ein paar Aufnahmen von der Tour mitgebracht. Enjoy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.